Aufgrund einer betrieblichen Veranstaltung sind wir am Donnerstag den 20.12.2018 ab 13:00 Uhr persönlich und telefonisch nicht erreichbar!

Änderung der Beihilfefähigkeit für Wahlleistungen im Krankenhaus

Zum 1. November 2015 ändert sich die Hessische Beihilfenverordnung (HBeihVO). Insbesondere wird mit dem neuen § 6a HBeihVO (Hessische Beihilfenverordnung) die Beihilfefähigkeit von Wahlleistungen im Krankenhaus (Chefarztbehandlung und Unterkunft im Zweibettzimmer) neu geregelt. Anspruch auf Beihilfe für diese stationären Wahlleistungen besteht zukünftig nur noch gegen Zahlung eines monatlichen Betrages in Höhe von 18,90 € durch den Beihilfeberechtigten.

 

Die Beihilfeberechtigten werden in Kürze mit einem Informationsschreiben über diese Rechtsänderung informiert.

 

Infoschreiben Änderung der Beihilfefähigkeit für Wahlleistungen im Krankenhaus.pdf

(pdf,  0.18 MB)

 
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Cookies und Schriften von fonts.com.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren